21.9.09

Orgelstück von über 600 Jahren

Die John-Cage-Orgelstiftung in Halberstadt führt gegenwärtig ein Stück von John Cage auf, das dieser "so langsam wie möglich" aufgeführt sehen wollte. Die gegenwärtige Planung sieht über 600 Jahre für das Gesamtstück, 58 Jahre für den längsten Ton und nur 2 Jahre für den 2009 begonnenen Ton vor. Wenn man ihn noch hören will, muss man sich also - vergleichsweise - beeilen.
Ich persönlich vermute ja, dass die Stiftung sich überschätzt hat. "So langsam wie möglich" sollte zunächst auf eine Lebenszeit geplant werden, damit aufgrund der Erfahrungen mit dieser Aufführung die Dauer der nächsten geplant werden kann.
Immerhin erfreulich: Offenbar ist nicht angestrebt, ins Guinnes Buch der Rekorde aufgenommen zu werden.

Nachtrag vom 1.12.12:
Gegenwärtig läuft offenbar der nächste Ton. Wie viel Zeit bleibt noch, ihn zu hören? Wer kennt die Partitur?

Wer nicht auf den obigen Link zurückgreifen will, erhält zunächst folgende Information:
Das Orgelstück „Organ2 / ASLSP“ von John Cage wird seit 2001 „as slow as possible“ aufgeführt, es begann mit einer 17-monatigen Pause.
Man kann das Projekt mit Spenden unterstüzen. Über den Link kann man noch den Ton von 2009 hören.
2008 gab es einen Akkord zu hören. In der Aufnahme vom 30.7.09 klingt der Ton mir deutlich nervender als der oben verlinkte.

Ganz gegen meine Gewohnheit habe ich 2009 weder den Wikipediaartikel (seit 2004 vorhanden) noch die Homepage des Unternehmens verlinkt. Mit Hilfe der Links wird man rasch klüger als ich am Anfang des Beitrages.

No comments: